Seit über 85 Jahren steht der Name BEUTELSBACHER für Qualität und Verantwortungsbewusstsein

Das Unternehmen steht für

  • eine faire und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Erzeugern, Lieferanten und Partnern auf der Handelsseite
  • die Wertschöpfung über alle Handelsstufen, vom Erzeuger bis zum Händler
  • Qualität über alle Unternehmensbereiche
  • das Bestreben, im Einklang mit der Natur die ganze Vielfalt der Fruchtbarkeit trinkbar zu machen.

Das Unternehmen verwendet:

  • keine gentechnisch veränderten Organismen, insbesondere keine transgenen Organismen 
  • keine gentechnisch veränderten Teile von Organismen 
  • nicht die Produkte gentechnisch veränderter Organismen

 

Die Verarbeitung
Das Besondere an Beutelsbacher Produkten ist die qualitätsschonende Technologie, mit deren Hilfe aus den besten Bio-Rohstoffen moderne Getränke entwickelt werden. Dabei fließen ihre über 50-jährigen ökologischen Erfahrungen gepaart mit neuester Forschung in die Produktentwicklung ein. Mit einem Minimum an Verarbeitungsschritten werden die Säfte äusserst schonend hergestellt.
Selbstverständlich werden weder künstliche Zusätze noch chemisch konservierte Enzyme oder asbestfaserhaltige Filter eingesetzt. Nachdem die Früchte angeliefert wurden, werden sie gewaschen, verlesen und in einer an das jeweilige Produkt angepassten Mühle zerkleinert. Kalt oder warm gelangen die so zerkleinerten Früchte (Maische) in die Presse. Der auf diese Weise gewonnene Saft wird 3 Minuten auf ca. 85°C erhitzt, dann zurückgekühlt und in sterile Lagertanks geleitet. Das Pasteurisieren des Saftes in den Flaschen ist aus mehreren Gründen unerlässlich. Zum einen werden dadurch die Oxidation der Vitamine und Aromastoffe durch den Luftsauerstoff verhindert, zum anderen werden der Pektinabbau durch die safteigenen Enzyme unterbunden und Mikroorganismen wie Hefe- oder Schimmelpilze ausgeschaltet.

Qualität innen wie aussen 
Die schonend verarbeiteten biologisch-dynamischen Erzeugnisse werden in Pfandflaschen abgefüllt. Bei der Produktion wird auf energiesparende Verfahren und auf den Einsatz von regenerierbaren bzw. recyclingfähigen Materialien Wert gelegt. Seit langem führt Beutelsbacher Flaschenverschlüsse, Glas, Kartons, Folien, Kunststoffkästen usw. dem Recycling zu. Alle zurückgelieferten Flaschen werden mit einer Flascheninspektionsmaschine auf gründliche Reinigung und Flaschenschäden optisch-elektronisch untersucht, damit sie die optimale Produktsicherheit garantieren können.

Ihr Anliegen ist die Umweltpflege durch Förderung der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise. Die Lebendigkeit fruchtbarer Böden und in Folge auch der Pflanzen wird durch Fruchtwechsel, Gründüngung, Kompostwirtschaft und biologisch-dynamische Präparate gesteigert. Wasser und Erde erfahren durch die ganzheitliche Sicht biologisch-dynamischer Landwirtschaft einen besonderen Schutz.